Kaspressknödel – der Klassiker auf der Schipiste und ein Genuss in der Winterzeit ⛷⛷⛷

Am vorletzten und am letzten Tag des Jahres 2017 hatte ich tatsächlich noch Lust auf Kaspressknödelproduktion. Ich habe die Kaspressknödel nach unserem Geschmack abgewandelt.

Mein persönliches Rezept:

Zutaten: 500g Semmelwürfel, 2 Zwiebeln, 350g Tiroler Bergkäse, kleiner Bund Petersilie, kleine Scheibe Butter, 300 g Speck- oder Rohschinkenwürfel, 6 Eier, 200 ml Milch, Salz und Pfeffer, Butterschmalz zum Braten ca. 125g

Diese Menge ergibt ca. 28 – 30 Knödel.

Zubereitung:

Die Zwiebel fein schneiden und die Speck- oder Rohschinkenwürfel mit Butter goldbraun anbraten und abkühlen lassen. Den Bergkäse fein reiben und die Petersilie fein hacken. Alle Zutaten vermengen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Danach in Butterschmalz

Die Kaspressknödel können als Suppeneinlage auch eingefroren werden.

In den neuen Frischgekocht und Frischgekochtkids Ausgaben gibt es auch Rezepte dazu. Die habe ich gestern nach der ersten Knödelproduktion entdeckt. 😀

Gutes Gelingen und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 🎉🎉🎉 wünscht allen die prinzenkitchen

Advertisements

2 Gedanken zu “Kaspressknödel – der Klassiker auf der Schipiste und ein Genuss in der Winterzeit ⛷⛷⛷

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s