Wieder Krautsuppe! Variation mit Ingwer 🥄

Ich koche mit regionalem Gemüse. Seit längerem warten zwei Krauthappeln (Krautköpfe) , die verkocht werden wollen. Für die Suppe habe ich den kleineren Krautkopf grob mit dem Messer zerkleinert.

Folgende Zutaten braucht es für die Suppe:

1 kleines Krauthappel (Krautkopf)

5 Scheiben Frühstücksspeck klein schneiden

1 kleine Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 kleines Stück Ingwer

Ca. 1 Liter Gemüsebrühe ( entweder Suppenpulver) oder selbstgekochte Gemüsebrühe – macht die Suppe schmackhafter

Paprikapulver, Salz, Chillipulver, Pfeffer

Essig zum Ablöschen

Rapsöl

Kreuzkümmel frisch im Mörser zerstoßen

20191111_110513

Die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer und den Frühstücksspeck in Rapsöl anbraten. Paprikapulver kurz mitrösten und mit Essig ablöschen. Das zerkleinerte Kraut dazu und mitrösten.

Mit der Brühe aufgießen und die Gewürze beigeben. Die Suppe so lange kochen bis das Kraut weich ist. Danach noch abschmecken.