Julia Child und die französische Küche

 

 

 

Mich inspirierte damals der Film Julie & Julia mit Meryl Streep und Amy Adams um überhaupt meinen blog zu starten, den ich aufgrund meiner derzeitigen Ausbildung vernachlässige, aber dennoch nicht ganz aufgeben möchte auch wenn ich mittlerweile nicht mehr auf der Ö-Blogger Liste bin..na ja das ist nicht das Wichtigste..Das Wichtigste ist die Liebe zum Kochen und dann die Überwindung Laufen zu gehen, um den Speck an den Hüften in Grenzen zu halten.

Ich habe mir – weil gerade Ferien und Urlaub – den Film Julie & Julia zum xxx..ten Mal angesehen und da ich ja auch das Kochbuch von Julia Child „Mastering the Art of French Cooking“ schon lange erworben habe…mich für das Rezept

LA TARTE DES DEMOISELLES TATIN —–TARTE TARTIN entschieden.

Das Rezept ist im Buch auf Seite 638 zu finden. Ich habe die Tarte Tatin bereits zuvor einmal gebacken nach dem Rezept aus dem Kochbuch „Backen macht Freude“ von Dr. Oetker (Seite 94). Die Rezepte sind sehr ähnlich, aber Verbesserungen sind immer eine Bereicherung in meiner persönlichen Küche.

Das fertige Tarte Tatin wurde dann binnen 30 Minuten aufgegessen. Es hat keinen Sinn die fertige Tarte Tatin für später zu retten, weil diese Tarte einfach gemeingefährlich gut schmeckt und nichts übrigbleibt ..für eventuell interessierte Nachbarn, die an den herrlichen Gerüchen, die ins Stiegenhaus gelangen leiden. In diesem Fall ist keine Kostprobe weitergewandert. Sorry 😉

Hier mein Tarte Tatin Rezept in Anlehnung an Julia Child und Dr.Oetker

Zutaten:

15 dag Mehl (das Mehl durch ein Sieb in die Schüssel sieben)

P1070829

2 TL Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Eigelb

3 – 4 EL Wasser (eisgekühlt)

8 dag Butter

Die Zutaten zu einem Teig kneten und ca. 45 Minuten in den Kühlschrank legen. In Folie einwickeln, damit der Teig keine Gerüche aus dem Kühlschrank annimmt.

P1070831.JPG

In der Zwischenzeit ca. 2kg Äpfel schälen und vierteln. Und zuvor folgendes vorbereiten:

Ich habe mir im türkischen Supermarkt das abgebildete runde Backblech (Durchmesser 34 cm) gekauft und dieses Backblech ist ideal für die Tarte Tatin. Die Original französische Tarte Tatin Form habe ich mir noch nicht geleistet.

Die runde Backform mit ca. 5 dag Butter einfetten und ca. 12 dag Zucker (ich habe braunen Zucker verwendet, weil der Geschmack viel intensiver ist – nach meinem Geschmack) bestreuen. Mit den geviertelten Äpfeln auslegen. Dann den Teig auswalken – die Backunterlage mit Mehl bestäuben, sonst bleibt der Teig kleben.

In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen. (ca. 10 Minuten).

Das Backblech auf den Ofen stellen (ich habe einen Gasherd – auf einem Elektroherd müsste es genau so funktionieren –  ev. ein wenig langsamer) und den Zucker karamellisieren. Die Butter und der Zucker verbinden sich. Bitte das Backblech nicht aus den   Augen lassen, damit nichts anbrennt 🙂 Wenn der Zucker braun ist abdrehen und den Teig auf den Äpfeln verteilen.

Das Backblech für ca. 45 Minuten in den Ofen. Nach den 45 Minuten die Tarte Tatin aus dem Backblech auf einen großen Teller stürzen. (umdrehen).

Bon appétit !

Und schaut euch unbedingt diesen Film an !!! Meryl Streep ist Extraklasse !!!!

.

 

Werbeanzeigen

Fußball-Europameisterschaft 2016

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 ist Geschichte, aber ich habe noch einen Beitrag für euch. Einen süße Idee für die nächsten Fußballabende mit lieben Gästen.

Unter dem Fußballfeld befindet sich ein saftiger Schokokuchen.

Hier die Zutaten:

25 dag weiche Butter

30 dag Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

6 Eier

30 dag Schokolade (dunkle Schokolade  ca. 80 %)

10 dag geriebene Walnüsse

25 dag Mehl (Weizenmehl)

1 Pkg. Backpulver

3 EL Kakao

Zubereitung:

Die Butter, Zucker, Vanillezucker und Eidotter schaumig rühren.

Das Eiklar zu Schnee schlagen und dann ganz am Ende gefühlvoll 😉 unterheben.

Die Schokolade schmelzen, abkühlen und unter die Masse ziehen.

Das Mehl, Nüsse und Kakao unterheben.

Der Kuchen braucht ca. 40 Minuten bei ca. 150 Grad …die Holzstäbchenkontrolle ist ideal, wenn nichts mehr am Holzstäbchen klebt ist der Kuchen fertig gebacken.

 

Ich habe zwei Schokoböden gebacken und mit selbstgemachter Marillenmarmelade  zusammengefügt.

Mit weißem Fondant überziehen.

Die Teigmasse ist auch ideal zum Einfrieren. Wir haben es getestet. Der Kuchen schmeckt ganz saftig.

So hatten wir auch nach dem Fußballabend noch zweimal süßen Schokokuchen. 🙂 🙂

Pädagogisch kochen für den Kindergarten – Obstsalat

Pädagogisch kochen für den Kindergarten

20150226_215843_resized

OBSTSALAT für 25 Kinder

(für pädagogisches Kochen mit Kindern – mein erstes Rezept in Bildern dokumentiert)
 Zutaten:

1.) Zutaten (für 25 Kinder): 1 kg Äpfel, 1 kg Birnen,

500g kernlose weiße Trauben, 750 g Satsumas, 2 kg Bananen,

1,5 Liter Orangensaft.

2.) Obst waschen, schälen und in Stücke schneiden.

3.) In eine Schüssel geben, Orangensaft zugeben.

4.) Umrühren

5.) Fertig !

P1060641

P1060638

P1060636

P1060634

P1060623

Material:

P1060661

P1060655

P1060632

P1060625

P1060624

P1060621

Vorbereitung:

20150226_213707_resized

P1060643

Das Obst mit den Kindern schneiden:

P1060648P1060646P1060644P1060637P1060630
Das Obst in der Schüssel vermischen und den Orangensaft hinzufügen und umrühren. FERTIG
Obstsalat

Stöcklkraut – Zünftiges aus Oberösterreich

Mein erstes Stöcklkraut habe ich noch im alten Jahr in Oberösterreich gegessen und festgestellt, dass sich alle auf das Fleisch gestürzt haben und ich den Krautkopf für mich hatte. Im neuen Jahr 2015 war somit mein erstes Gericht „Das oberösterreichische Stöcklkraut“. Es schmeckt zünftig mit den richtigen Gewürzen und die Köchin sollte sich kleine und große Fleischesser noch dazu einladen. Ich habe es mit Hühnerstücken mitgebraten. Doch zuvor folgende Behandlung des Krauthappels :

Zutaten:

1 Stück Kraut (ca. 1 kg), Salz, Kümmel (es schmeckt auch  mit Kreuzkümmel..verleiht dem Krauthappel eine orientalische Note ), 1 Prise Zucker, ein EL Essig und Wasser oder Suppe

Zubereitung:

Den Krautkopf vierteln und den Strunk nicht ganz herausschneiden, damit die Krautblätter nicht auseinanderfallen. In einem Topf Wasser (Suppe), Salz, Zucker und Essig und Kümmel beifügen und den Krautkopf reinsetzen und ca. 20 Minuten weichdünsten. Dann mit dem Lochschöpfer herausnehmen und abtropfen lassen.

Den weichgedünsteten Krautkopf dann auf Fleisch platzieren. Bei mir waren es Hühnerteile, die ich im Rohr vorgebraten hatte.

Zuletzt noch einen guten Hunger ! Mahlzeit !

20150106_155418_resized

20150106_171623_resized

Dinkel – Marmor – Gugelhupf

Heute backe ich alleine. Mein Prinz hat keine Lust und spielt lieber mit seinem Lego ….

Ich werde euch heute mein absolutes Favoritengugelhupfrezept verraten. Der Gugelhupf ist eine traditionelle österreichische Süßspeise und ich habe dabei ein Bild vor mir ..ich denke dabei an Omi’s mit langen Schürzen, die für den Sonntag einen Gugelhupf backen.

Ich verwende Dinkelmehl, weil es dem Gugelhupf viel mehr Geschmack gibt. Ich habe dazu meine Lieblingsgugelhupfform verwendet. Die ist schon uralt aber das ist für mich das nostalgische und besondere daran. Wenn ich auf Flohmärkten bin halte ich immer Ausschau nach Backformen …….

P1050618

Zutaten: 25 dag braunen Zucker, 1 Pkg Vanillezucker, Mark einer halben Vanilleschote, 4 Eier, 25 dag Dinkelmehl, 1 Pkg. Backpulver, 125 ml Wasser, 125 ml neutrales Öl, 2 Esslöffel Kakao

Zubereitung: Zucker, Vanillezucker, Eidotter von den 4 Eiern, das Mark einer halben Vanilleschote, und Wasser schaumig rühren, Dinkelmehl mit Backpulver mischen und mit dem Öl nach und nach in die Dottermasse mengen

Das Eiklar der 4 Eier zu Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben.

Die Guglhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben.

Den Teig einfüllen und ca 1/3 Teig in der Schüssel belassen. Den Kakao hineinsieben und vermengen. Dann die dunkle Kakaomasse auch in die Form füllen. Mit einer Gabel die dunkle Masse verteilen, dann bekommt man ein schönes Muster.

Im vorgeheiztem Ofen bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

ausgefettete Form

ausgefettete Form

ab in den Ofen

ab in den Ofen

 

das Innenleben muß auch schön aussehen  mit einer Gabel die dunkle Teigmasse verteilen

das Innenleben muß auch schön aussehen

Das Ergebnis !! Probiert das Rezept aus für kommenden Sonntag und denkt dabei an eure Mutti ’s und Omi’s 🙂

Bild

Gelbes Dinkel-Ei mit Toni’s feinem Eierlikör für unser Osterfest

Kleiner Hahn verkleidet als Henne war mein Helferlein !

Kleiner Hahn verkleidet als Henne war mein Helferlein !

 

Bei uns war zuerst die Henne und dann drehte sich alles um das Ei, dem Symbol der Fruchtbarkeit und des Lebens. Und dann kam der liebe Toni mit seinem Eierlikör, der uns zeigte wie schön das Leben sein kann 🙂

...es trifft sich brauner Zucker mit Ei und Eierlikör in der Rührschüssel

…es trifft sich brauner Zucker mit Ei und Eierlikör in der Rührschüssel

Rezept für das Dinkelei: 

  • 25 dag brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Toni´s Freilandeier
  • 25 dag Dinkelmehl glatt (naturrein Type 700)
  • 1 Pkg Backpulver
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Toni´s Eierlikör

Den Zucker, die Eidotter, die Vanille und das Wasser schaumig rühren. Das Dinkelmehl mit dem Backpulver  mischen und mit dem Öl und dem Eierlikör in die Dottermasse mengen. Das Eiklar zu einem Schnee schlagen und unter den Teig heben.

Die Eiform mit Butter einfetten und leicht mit Mehl einstäuben. Den Teig im vorgeheiztem Backrohr bei 180 ° C ca. 50 Minuten backen. Bei der Backzeithälfte schalte ich noch die Temperatur herrunter auf ca. 160 ° C  dann bäckt der Teig schön gemütlich durch.

...fertige Teigmasse in die Eiform füllen

…fertige Teigmasse in die Eiform füllen

 

..wenn sich der Teig so verhält ..dann passt es ...

..wenn sich der Teig so verhält ..dann passt es …

Rezept für Eierlikörglasur:

  • 1 Klar Schnee von einem Toni´s Ei (das Gelbe vom Ei für die Frühstückseierspeiss am nächsten Tag aufheben ! )
  • 15 dag Staubzucker
  • 1 EL Toni´s Eierlikör

Den festen Schnee mit Staubzucker und Eierlikör rühren bis die Masse glatt und dickflüssig ist.

Wir haben unser Dinkelei mit der gelben Eierlikörglasur, mit einem Schlagobersrand und mit eingefärbten Marzipan noch zurechtgemacht. Wir freuen uns auf das Osterfest und wünschen Euch allen ein lustiges Eiersuchen ….in Dachrinnen ( Omi`s lieben dieses Versteck 😉 … und ganz geheimen “ Verstecken “  die dann im Mai auftauchen… )

Unser Dinkelosterei geschmückt und zurechtgemacht für das Osterfest

Unser Dinkelosterei geschmückt und zurechtgemacht für das Osterfest

Hier noch einige Details unseres Dinkel-Ei´s  in Nahaufnahme !

...alles Toni´s....

…alles Toni´s….

Happy Easter !

Happy Easter !

..und das Marzipankranzerl...

..und das Marzipankranzerl…

..die tratschenden Henderln ....

..die tratschenden Henderln ….

 

Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern ! Frohe Ostern !  

 

 

 

 

 

 

Einkehr im Gasthaus „Zum Kirchenwirt“ in Paldau 8341 (Raabtal) in der Steiermark

Vergangenen Sonntag waren wir in der oststeirischen Gemeinde Paldau im Raabtal in der schönen Steiermark. Eine meiner liebsten Freudinnen ist von dort und natürlich mußten wir nach einem kleinen  Spaziergang, der mit Gewitter endete…einkehren..und zwar am verspäteten Mittag….und meine Freundin hatte gut ausgesucht. Wir sind draußen überdacht neben der Kirche beim Kirchenwirt gesessen und es hat geregnet und geblitzt und gedonnert als würd die Erd untergehen…. es war zwar etwas kühl….da wurd gleich von den zarten Pflanzerln gemeutert, aber es war herrlich…und das folgende Essen auch !

Kirchenwirt in Paldau

Kirchenwirt in Paldau

 

so gut wie es aussieht hat es auch geschmeckt Hühnerbrust mit Spargel und Bandnudeln

so gut wie es aussieht hat es auch geschmeckt Hühnerbrust mit Spargel und Bandnudeln

 

zufriedener Prinz mit Putenschnitzerl in Kürbispanier

zufriedener Prinz mit Putenschnitzerl in Kürbispanier

 

und der Espresso als Abschluss bevor wir die Heimreise starten

und der Espresso als Abschluss bevor wir die Heimreise starten

 

spelt rabbit – Dinkelhasen made by my busy cook

P1050070 Das Mehl wird gesiebt.

Dinkelhasen Rezept

Zutaten: 12 dag Butter, 5 dag Zucker, 1 TL fein abgeriebene Zitronenschale, 1 Eigelb, 17,5 g Dinkelmehl

Zubereitung: Butter und Zucker cremig rühren und dann Zitronenschale und Eigelb einarbeiten, das Dinkelmehl dazusieben und zu einem Teig kneten. Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank  ausruhen lassen 🙂

Den Backofen auf 180 ° vorheizen. Den Teig ca. 5 mm ausrollen und die Hasen ausstechen. Ca. 10-12 Minuten goldgelb backen und nicht länger sonst sind die Löffel dunkelbraun.

P1050089

P1050078

der Hasenbeute ! ja ein paar dunkle Hasenlöffel sind auch dabei ..deswegen auf die Backzeit achten…ABER die Haserl schmecken

Kokos-Cake-Pops Baking

Die Kugelproduktion beginnt mit selbstgemachtem Kokoskuchen.

Zutaten für den Kokoskuchen:

  • 15 dag Butter
  • 22 dag feinen Zucker
  • 3 Eier
  • 12 dag Kokosraspel
  • 22 dag Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 180 ml Kokosmilch
  • Prise Salz

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Eine Kuchenform  (ca. 20 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Butter, Prise Salz und Zucker verrühren, bis die Masse schaumig ist. Die Eier hinzufügen und gut verrühren. Mehl, Backpulver und  Kokosraspeln und Kokosmilch unterrühren. Den fertigen Teig in die Form geben und ca. 35 – 40 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Zubereitung der Cake-Pops: Den abgekühlten Teig in einer Schüssel zerkrümeln.

Folgende Zutaten mit den Händen untermischen:

  • 15 dag Butter
  • 2 EL Kokosmilch
  • 7,5 dag Kokosraspeln

Mit der fertigen Teigmasse Kugeln formen 🙂

P1050006

Die fertigen Kugeln in eine Schokoglasur tunken und verzieren. Die Cake-Pops Stiele zuerst in die Schokolade tunken und dann die Kugel daraufgeben. Dann den Rest in die Schokolade tunken.. und wenn dann der Cake-Pop nicht schon vorher gegessen wurde, oder in der Schokoladeglasur verloren gegangen ist verzieren ! Glitzer, Sterne, Herzen…

P1050019

P1050018

 

P1050007a lot of work but they taste delicious !!!

PS: you can use the Cake-Pops as a present for your teacher or your girl friend 😉

Dinkelwaffeln – Spacefire Rocket rührt den Teig

Dinkelwaffeln

Nachdem wir heute wieder Fleischberge beim Einkaufen gesichtet haben war uns nach anderer Kost.

Deswegen rühren wir heute einen Teig für Dinkelwaffeln !  Wir verwenden oft Dinkelmehl, weil es gehaltvoller schmeckt.

Das Rezept haben wir aus dem Backen nach Ayurveda Kochbuch vom pala Verlag.

Für zehn Waffeln braucht ihr folgendes:

50g Vollrohrzucker

80g weiche Butter (oder vegan mit Pflanzenmargarine)

1/2 TL Natron

1/2 TL gemahlene Bourbon-Vanille

1/2 TL Zimt

250g fein gemahlener und ausgesiebter Dinkel (Dinkelmehl)

375 – 400 ml Mineralwasser

etwas Butter für das Waffeleisen…

und so wird es gemacht:

1) Vollrohrzucker, Butter (Pflanzenmargarine), Natron, Gewürze und gesiebten Dinkel mischen und mit Mineralwasser zu einem pfannkuchenartigen Teig verrühren.

2) Waffelteig portionsweise in das gefettete und heiße Waffeleisen füllen und backen.

Wir haben weniger Zimt genommen und Leitungswasser dazugemischt. Dazu gab es noch rote Früchte. Das Waffeleisen verwenden wir zum zweiten Mal ..also Vorsicht sehr heiß für kleine Finger 🙂

Und hier das Ergebnis: P1040986P1040987

Am besten schmecken die Waffeln noch warm….vom Waffeleisen direkt in den Mund…mal sehen, ob es möglich ist den kleinen Prinzen mehr auf fleischlose Kost umzustimmen.So und jetzt muß ich das Waffeleisen für den nächsten Einsatz säubern..Diese Aufgabe darf ich übernehmen.