Mohn-Zitronenkuchen

Aus einer Mohnpackung in der Vorratslade wurde der Mohngugelhupf und der Mohn- Zitronenkuchen.

Aus Mohn lassen sich viele verschiedene Kuchen und Gerichte zaubern. Der Kuchen kommt auf meinen blog, weil er saftig war und nicht vom Rest der Familie „ben├Ârgelt“ wurde. Sonst wird ja oft gel├Ąstert, aber brav aufgegessen.

Zutaten: 200 g Dinkelmehl, 2 TL Backpulver, 150g weiche Butter, 220 g Feinkristallzucker, 3 Eier, 40g gemahlener Mohn, geriebene Zitronenschale, 250 ml fettarmes Joghurt

Zutaten f├╝r Zitronenglasur: 200 g Staubzucker und Saft einer Zitrone vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

Zubereitung: Mehl und Backpulver in eine Sch├╝ssel sieben. Die Butter mit Zucker schaumig r├╝hren. Die Eier unterr├╝hren, den Mohn und die geriebene Zitronenschale unterr├╝hren. Die Mehlmischung langsam unterr├╝hren und dann das Joghurt dazuf├╝gen. In eine mit Backpapier ausgelegten Tortenform f├╝llen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 ┬░C ca. 1 Stunde backen.

Eigentlich sollte der Kuchen dann noch ausk├╝hlen. Vorausgesetzt alle Familienmitglieder k├Ânnen die Wartezeit ├╝berbr├╝cken.

Gutes Gelingen ! Liebe Gr├╝├če aus der prinzenkitchen ­čÖé

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s